Navigation

Dienstag, 13. März 2018

Der Himmel in meiner Nähe - Buchvorstellung



Im Rahmen der #Falkenliebe Aktion des Hawkify Books Verlags möchte ich euch heute "Der Himmel in meiner Nähe" von Jo D. Shannon vorstellen. 

Klappentext: 
Ein Ex-Soldat in den Fängen seiner Vergangenheit.
Eine junge Frau, die ihre große Liebe verloren hat.

Zwei zerbrochene Seelen treffen aufeinander und plötzlich stellt sich die Frage: Würdest du auch dann hinter die Fassade eines Menschen blicken, wenn du weißt, dass es dein Leben für immer verändern wird?

Evie bleibt mit ihrem kleinen Sohn alleine zurück, als ihre große Liebe Jake bei einem schweren Verkehrsunfall stirbt. Stück für Stück kämpft sie sich ins Leben zurück und hält ihrem Kind zuliebe durch. Am Ende ihrer Kräfte taucht unerwartet Logan auf und bringt Evies Gefühlsleben heillos durcheinander.

Doch nicht nur Evie, sondern auch Logan hadert mit dem Schicksal – denn das plötzliche Auftauchen des ehemaligen Soldaten ist keineswegs ein Zufall …

Ein Unfall zerstört Evies Leben: Ihr Mann Jake stirbt bei einem Verkehrsunfall in Deutschland und Evie fällt in ein tiefes Loch der Trauer. Ein Loch, aus dem sie selbst nicht mehr heraus kommt, ganz gleich, wie sehr sie es versucht. Und sie versucht es doch, schließlich will und muss sie für ihren Sohn Finn stark sein. Schließlich braucht er eine Mutter, wenn er schon den Vater verloren hat.
Doch so leer, wie Evie sich fühlt und so stark ihr Wunsch auch ist, dafür zu sorgen, dass ihr Sohn ein neues - männliches - Vorbild erhält, so kann sie sich nicht dazu aufraffen. Allein bei dem Gedanken, Jake durch einen anderen Mann zu ersetzten, wird ihr übel. 

Logan ist vieles: gekennzeichnet, verloren, durch die Schrecken des Krieges zerbrochen. Und doch strahlt er eine innere Ruhe aus, die seinesgleichen sucht. Eigentlich, ja eigentlich wäre er bereit zu sterben, aber sein Versprechen an Jake bindet ihn an diese Welt, denn Jake ist nicht mehr und Logan obliegt es nun, jenen Schwur, den sie sich zwischen Patronenhagel, Explosionen und Blut gaben, einzuhalten.
Doch wie, wenn er genau so zerbrochen ist, wie Evie? Und die noch größere Frage ist: Wird sie ihn überhaupt in ihre Nähe lassen? Ihn, den Mann, der das Gleiche hinter sich hat, wie ihr verstorbener Ehemann? Ihn, den die gleichen Dämonen quälen?


***********

Im Moment bin ich hin und weg, der Schreibstil ist klasse und die Geschichte berührt mich tief, ohne dabei so heftig drückend zu sein, dass ich nicht voran komme mit lesen.
Es ist nicht nur super geschrieben, sondern zeigt auch tiefe Einblicke in die Seele der beiden und genau das finde ich gut: Dass die Charaktere nicht einfach damit klar kommen, sondern kämpfen, denn einen Soldaten, der nicht mit sich selbst und seinen Erlebnissen aus dem Krieg kämpft, solch einen kaufe ich niemandem ab.


Link zu Amazon: Der Himmel in meiner Nähe

Link zum Verlagsshop: Der Himmel in meiner Nähe




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen