Navigation

Montag, 30. Oktober 2017

Lie for Love - Verflixte Liebe





Autor: Amy M. Soul
Titel: Lie for Love - Verflixte Liebe
Seitenanzahl: 328 Seiten
Verlag: Weibsbilder-Verlag
Preis: € 12,95 & € 4,99
Print/eBook: Print & eBook
Link zum Buch: Lie for Love - Verflixte Liebe

*Rezensionsexemplar







Klappentext 

Anna wohnt erst seit kurzem in Essen. Sie wollte die Flucht von ihrem damaligen Leben mit einem totalen Neuanfang abschließen.
Sie trifft auf Leon und sie verliebt sich beinahe so schnell in ihn, wie sie auch bei ihm eingezogen ist. Alles wäre perfekt, gäbe es nicht Ben. Ihn hatte sie kurz vor Leon kennengelernt und die Gefühle zu ihm verwirren sie. Alle warnen sie, doch Anna ist trotzdem der Meinung, dass diese Freundschaft funktionieren könnte.
Während Leon beruflich weg muss, passiert, was nie passieren darf. Natürlich wird Anna von ihrem Gewissen geplagt und schließlich kommt alles raus. Annas Leben gerät völlig außer Kontrolle und ein folgenreiches Fiasko scheint unabwendbar.
Wird Leon ihr verzeihen können? Und wird ihr Leben wieder genauso schön wie zuvor? Was wiegt mehr? Die Liebe oder der verratene Stolz eines Mannes?

Meine Meinung

Eigentlich wollte Anna einfach nur ein neues Leben in Essen beginnen, fernab von ihrer nervigen Familie. Doch auch hier scheint ihr das Glück nicht hold zu sein. Trifft sie zuerst auf Ben, der sie zu Stalken scheint und dann tritt auch noch Leon in ihr Leben. Ihre Gefühle fahren Achterbahn. Eigentlich will sie zu Ben nur eine Freundschaft, denn sie liebt Leon, doch kann so eine Freundschaft wirklich funktionieren?
Als ihr Leben dann endgültig außer Kontrolle gerät scheint es, als hätte die Liebe zu Leon keine Chance mehr. Können die Beiden es doch noch schaffen und finden wieder zueinander?
Eine richtig turbulente Geschichte, bei der die Probleme schon vorprogrammiert sind. Ben scheint derselbe Herzensbrecher zu sein wie Leon. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, Dreiecksbeziehungen sind Geschichten, die ich zwar in echt nicht haben will, aber mir gerade in Büchern sehr gut gefallen.
Das Cover hat mir sehr gut gefallen und hat mich sofort angesprochen, es ist richtig toll und macht richtig Lust, das Buch auch endlich zu lesen.
Der Schreibstil von Amy ist schön angenehm und flüssig und sorgt für ein wunderbares Lesevergnügen. Es ist einfach geschrieben und macht so das Lesen auch nicht schwer, so dass man flott voran kommt und es auch schnell fertig gelesen hat. Außerdem zieht einen das Buch total in seinen Bann. Es ist vom Anfang bis zum Ende spannend und wenn man erst einmal angefangen hat es zu lesen, kann man damit gar nicht mehr aufhören.
Die Geschichte hat alles was man sich davon erwartet. Spannung, Romantik, Drama und sogar Humor. Ich musste mehr als einmal schmunzeln, vor allem bei der Szene mit Leon und Anna’s Mutter. Anna ist mit ihrer Mutter wirklich gar nicht zu beneiden.
Die Charaktere sind sehr schön beschrieben, sind authentisch und passen sich perfekt der Geschichte an. Jeder hat so seine Eigenheiten, jeder, vor allem Ben und Leon, haben ihre Feinheiten, die sie zu etwas ganz Besonderem und liebenswerten machen, haben auch genauso ihre Ecken und Kanten.
Auch Anna hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich mochte sie auf Anhieb. Man merkt halt wirklich auch, dass sie einfach richtig ein kleines naives Ding ist, das in gewissen Dingen noch immer an das Gute glaubt und auch vielen Dingen einfach für mich persönlich zu unerfahren ist und sich doch zu schnell um den Finger wickeln lässt.
Das Ende hat mich etwas überrascht, da ich mit vielem gerechnet hatte, aber nicht damit. Ich war auch etwas schockiert und das heißt bei mir etwas. Trotzallem fand ich es auch wirklich sehr gut gewählt, alles andere wäre sicher nicht so perfekt als Übergang zu dem neuen Teil gewesen. Außerdem macht es absolut neugierig auf Band 2 und hat man erst einmal das Ende des ersten Bandes gelesen, MUSS man einfach unbedingt Band 2 lesen.

Fazit 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist vom Anfang bis zum Schluss spannend und zieht den Leser in den Bann. Wenn man erst einmal angefangen hat zu lesen, kann man gar nicht mehr damit aufhören. Dadurch, dass es nicht zu schwierig geschrieben ist, ist es leicht und flüssig zu lesen und man kann es auch sehr leicht auch einmal als Abendlektüre hernehmen.


Spannungsbogen:
Charaktertiefe:
Schreibstil:









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier: Datenschutzerklärung von google