Navigation

Montag, 16. Januar 2017

Blogtour - Kriegssinfonie: Krieg




Herzlich Willkommen zum vierten Tag unserer Blogtour zu "Kriegssinfonie" von Lucie Müller.
Gestern habt ihr bei Bücherfunke den Ring der Gehorsamen kennengelernt.
Heute möchte ich euch etwas über den Krieg erzählen, der einen sehr zentralen Stellenwert in der Geschichte einnimmt. und morgen begrüßt euch Stefanie auf Tausend Leben, wo sie erklärt, warum die "Kriegssinfonie" Trilogie ein Epos ist.


Der Krieg: 

"Ist eine militärische Auseinandersetzung zwischen zwei oder mehreren Staaten." (Wikipedia)

Soviel also dazu, aber ich denke, jeder weiß, was ein Krieg ist.
Krieg ist mehr, als nur die "militärische Auseinandersetzung", er entsteht immer dann, wenn ein Staat/eine Nation etwas von einer anderen will und nicht davor zurück schreckt, alle verfügbaren Mittel zu benutzen, um dahinter zu kommen.
Krieg ist Verletzungen, Leid, Schmerz, Trauer und Tod.
Krieg ist Verlust und Angst vor dem nächsten Tag, weil man nicht weiß, ob man den nächsten Sonnenaufgang sehen wird.
Krieg ist Hunger und Entbehrung, Verstümmelung und Folter.

Für mich ist an Krieg nichts ehrenhaftes, nichts sinnvolles. Doch für einige ist es die Form, mit der sie am ehsten leben können, das, was sie antreibt.
Krieg ist ein hungriges, blutrünstiges Monster, das in den Köpfen der wenig Oberen stattfindet und von dem Volk und den Soldaten ausgetragen und bezahlt wird.

Dabei finden wir das Thema "Krieg" durchaus öfter mal in Büchern.
Zwischen zwei oder mehreren verschiedenen Rassen: Vampir und Werwolf. Orks und Menschen. Engel und Dämonen und Menschen dazwischen.
Aber ganz gleich in welcher Konstellation - und das gerade waren ja nur drei Beispiele - es geht immer um Sieger und Verlierer.
Und allein aus den Kriegen unserer Vergangenheit und Gegenwart wissen wir doch alle: Die Sieger schreiben Geschichte, die Verlierer verlieren alles und müssen noch dafür bluten, nicht stark genug gewesen zu sein.

Auch in "Kriegssinfonie" ist der Krieg alles, nur nicht rosig. Doch trotzallem verdient jede gute Geschichte und jeder Epos einen Helden. So steigen auch hier Helden empor und stellen sich dem Feind.
Zum Glück wird nichts verherrlicht, stattdessen die Wahrheit gezeigt. Denn seien wir ehrlich: Der Krieg nimmt, der gibt nicht. Stattdessen schlägt er seine gierigen Mäuler in die Leiber der Soldaten und fordert von ihnen alles, das Leben und die Seele.
Faolan wird in den Ring der Gehorsamen gedrängt und muss sich mit seinem neuen Leben arrangieren, wobei das nur die Oberen entschieden haben. Gefragt wurde er nicht.


Gewinnspiel:

Gewinnt 3 x 1 Print nach Wahl aus der Kriegssinfonie Trilogie

Beantwortet mir dazu bitte folgende Frage:

Wenn der Krieg bei uns ausbrechen würde, welchen Platz würdet ihr einnehmen?
Soldat? Lazarretarzt? Koch? Bote?
Was wäre euer Platz in der Armee?


Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 19.1.2017 um 23:59 Uhr.
 
Blogtourfahrplan und Themen:




Kommentare:

  1. Ich würde dann die Köchin sein.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    da ich im kämpfen nicht so gut bin würde ich mich wohl als Köchin besser machen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich hoffe, dass es nie Krieg gibt bei uns und ich wäre auf jeden Fall dagegen und würde eher der Widerstand sein...

    LG

    AntwortenLöschen